Selbstfindung und -Heilung durch die Kraft der Märchen!

Ein Selbsterfahrungsworkshop

 

 

Märchen beschäftigen und faszinieren seit Urzeiten die Menschen und das nicht nur im Kindesalter. Sie sind daher auch keinesfalls nur als nette, unterhaltsame Geschichten mit happy-end zu verstehen, sondern offenbaren vielmehr auch uns Erwachsenen eine mystische Welt. Mittels Archetypen führen diese Geschichten uns in Bereiche, die uns in der Realität oft verborgen bleiben. So können Sie uns tief im Innersten berühren und einen Zugang zu unserem Unbewussten finden, in dem für jeden Einzelnen Ursachen für Leid und innere Gefangenschaft liegen.

So finden wir, ähnlich wie auch in unseren Träumen, in den Märchen unterschiedliche Ebenen. Zum Einen zeigen sich systemische Phänomene mit einer entsprechenden Familiendynamik. Nicht ohne Grund haben wir oft ein Lieblingsmärchen gehabt, indem sich familiäre Dynamiken auf das eigene Familiensystem übertragen lassen.

Auf einer noch tieferen Ebene repräsentiert jede Märchenfigur einen Seelenanteil (Archetypus) von uns. So können Märchen, schon alleine nur durch das Lesen, Prozesse in Gang setzen und uns mit der Kraft verbinden, die es braucht, Lösungsschritte zu erkennen und sie auch zu gehen.

Um diese Prozesse zu unterstützen möchte ich anhand von unterschiedlichen Märchen, die zunächst vorgelesen und danach aufgestellt werden, diese innere Erkenntnisarbeit unterstützen und konkrete Lösungsschritte anbieten.

 

Der Märchenworkshop findet 2019 wieder statt! Termine werden noch bekannt gegeben

 

1.        Dornröschen

Das eigene Leben nicht leben

Die Identifikation mit der ausgegrenzten, früheren Partnerin des Vaters (die 13. Fee)

 

2.        Aschenputtel

Allein in der Stieffamilie

Der frühe Verlust eines Elternteils und das damit verbundene Gefühl, nicht dazu zu gehören.

 

3.        Die Gänsemagd

Untauglich für das Leben

Das Kind, das von der Mutter nicht loskommt und damit ein Leben in der Opferrolle führt.

 

4.       Der Eisenofen 

Narzissmus als Kompensation 

Die fehlende Liebe der Mutter, die zum Abschneiden der Lebensfreude und ein Leben in eisernen Wänden führt.

 

Die workshop- Tage beginnen jeweils um 9.30 Uhr                        und enden gegen 18.30 Uhr

 

Kosten: pro workshop 90,00 €

 

Bitte melden Sie sich auf unten stehendem Formular zu den jeweiligen Märchenworkshops an!

 

 

 

Anmeldung+Märchenworkshop-3.docx
Microsoft Word Dokument 483.1 KB